Angehörigenarbeit

Wir unterstützen Angehörige von inhaftierten Personen im Kanton Bern bei Bedarf finanziell

Sie haben kein Geld für die Fahrtkosten zum Gefängnis? Sie können sich keine Kinderbetreuung leisten, damit Sie einen Besuch im Gefängnis machen können? Sie möchten ein Päckli schicken, haben aber das nötige Kleingeld dazu nicht?

  • Wenn Sie finanzielle Unterstützung benötigen, weil eine Person aus Ihrem Umfeld sich in einem Strafverfahren befindet oder inhaftiert wurde, können Sie bei uns ein Gesuch um finanzielle Unterstützung einreichen.
  • Vorgehen: Füllen Sie das Gesuch aus, unterschreiben Sie es und schicken Sie es uns zu. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
  • Gesuchsformular Angehörige


Wir unterstützen Projekte im Bereich Angehörigenarbeit im Kanton Bern

  • Sie möchten im Kanton Bern ein Projekt oder Angebot für Angehörige von inhaftierten Personen schaffen? Wir leisten Anschubfinanzierung!
  • Vorgehen: Füllen Sie das Gesuch aus, unterschreiben Sie es und schicken Sie es uns zu. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
  • Merkblatt Projekte Angehörige