Medizinische Versorgung

Die ärztliche Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner im Haus Felsenau erfolgt, wenn nicht anders gewünscht, durch das Medbase Bern Bahnhof. Dort können sowohl persönliche Termine in der Hausarztpraxis, wie auch Notfälle im Walk-In wahrgenommen werden.

Für die Verordnung und die Abgabe von Substitutionsmedikamenten besteht eine Zusammenarbeit mit der KODA Bern und der Apotheke Unitobler. Die kontrollierte Abgabe der vom Arzt verordneten und vom Kantonsarztamt bewilligten Substitutionen erfolgt täglich unter Sicht im Haus Felsenau. Regelmässig findet intern eine Medikamentensprechstunde statt, zu welcher die Bewohnenden aufgeboten werden oder sich anmelden können.

Die Abgabe aller ärztlich verordneten Medikamente findet während unseren Schalteröffnungszeiten unter Sicht statt.

Bei Erkrankungen wie Grippe, Bauchschmerzen, Erkältungen werden bei Bedarf Medikamente aus unserer Hausapotheke abgegeben. Im Haus Felsenau wird eine medizinische Erstversorgung gewährleistet.